750 | 75

Uelzen wird 750 Jahre alt – wir gratulieren unserer Stadt mit unseren besten Wünschen!

Happy Birthday, altes Haus!

Liebe Hansestadt Uelzen,

Du feierst in diesem Jahr Deinen 750. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch und Hut ab! Du bist durch viele Höhen und Tiefen gegangen, hast Dich immer wieder neu erfunden. Corona ist da nur eine Episode von vielen. Auch, wenn sie uns gerade übermächtig erscheint, und auch, wenn sie Dir Deine Geburtstagsfeier verdorben hat – Du weißt, es werden andere Zeiten kommen.

Ich bin immerhin selbst schon im gesetzen Alter von 75 Jahren. Trotzdem habe ich als Nachkriegskind nur einen Bruchteil dessen erlebt, was Du erleben durftest und musstest, die Du zehnmal so viele Jahre auf dem Buckel hast wie ich.

Ich bin sehr froh und dankbar dafür, dass ich Dich in den letzten 75 Jahren begleiten und Deine Geschicke mit lenken durfte.

Herzlichst, Deine CDU

Aber was schenken wir?

Liebe Bürgerinnen und Bürger Uelzens,

was wünscht sich eine 750jährige zum Geburtstag? „Ach Kind, ich habe doch schon alles!“, würde unsere Jubilarin wohl sagen, wenn sie sprechen könnte. So sind Großmütter nun mal – immer höflich und bescheiden. Nur bringt uns das in der Geschenkefrage leider nicht weiter.

Deshalb zähle ich auf Euch. Ich gebe die Frage weiter an alle, die Uelzen ausmachen, die Uelzen immer wieder neu erfinden, die Uelzen jung halten und die Uelzen in die Zukunft begleiten werden: an Euch, die Kinder dieser Stadt.

Also, Ihr seid dran! Was wünscht Ihr Uelzen zum 750. Geburtstag? Schreibt oder sagt es mir. Hier, bei Facebook oder Instagram, persönlich, per Mail, am Telefon. Ich freue mich auf eure Ideen!

Eure CDU

Wunschzettel

Uelzen wird 750 – was wünschst Du Deiner Stadt zum Geburtstag? Welche Ideen hast Du für Uelzens Zukunft? Was ist Dir dabei besonders wichtig? Schreibe oder sage es uns! Bei Facebook, Instagram, per WhatsApp, oder schreibe gleich hier auf den Wunschzettel!

Schreib etwas!

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
21 Einträge
per Postkarte per Postkarte schrieb am Dezember 13, 2020 um 9:54 pm:
Ich wünsche mir Glasfaser für alle und dass es mehr Digitalisierung für Schulen gibt
per Postkarte per Postkarte schrieb am Dezember 13, 2020 um 9:53 pm:
Schnelles Glasfaser für alle Mitbürger, damit Homeoffice endlich klappt.
per Postkarte per Postkarte schrieb am Dezember 13, 2020 um 9:52 pm:
Eine gute Stadtplanung für das Grundstück des alten Kreisamtes. Entweder Gestaltung einer Grünanlage oder Junges Wohnen im Grünen.
per Postkarte per Postkarte schrieb am Dezember 13, 2020 um 9:51 pm:
Mehr Grün in der Stadt, Blumen und Grünflächen…
per Postkarte per Postkarte schrieb am Dezember 13, 2020 um 9:51 pm:
Entstehung von Wohnraum für Familien
per Postkarte per Postkarte schrieb am Dezember 13, 2020 um 9:50 pm:
Schnelles Internet (Glasfaser) für alle Betriebe & Privathaushalte.
per Postkarte per Postkarte schrieb am Dezember 13, 2020 um 9:37 pm:
Mehr Grünflächen in der Innenstadt
Hans-Jürgen Heuer Hans-Jürgen Heuer aus Holdenstedt schrieb am Oktober 31, 2020 um 11:25 am:
Ich wünsche mir, dass die unterschiedlichen politischen Gruppen im Rathaus sich darauf verständigen, dass wenn moderner Wohnraum in der Innenstadt geschaffen werden soll, sie auf die Investoren und Grundeigentümer zugehen. Zumal die Bauvorhaben, gerade in der Innenstadt, einen hohen Kapitaleinsatz erfordern. Zugleich muss die Umsetzung solcher Bauvorhaben auch für Investoren einen wirtschaftlichen Erfolg und damit eine auskömmliche Verzinsung des eingesetzten Kapitals ermöglichen. Auch wünsche ich mir, die politischen Kräfte bilden gemeinsam mit der Verwaltung eine Arbeitsgruppe und laden die Grundeigentümer der Immobilien der Innenstadt zu einem gemeinsamen Dialog ein. Das Ergebnis wäre dann die Schaffung von modernem Wohnraum in der Innenstadt. So könnte ich mir vorstellen, es gelingt, gerade in den Marktstraßen der Hansestadt Uelzen modernes Wohnen entstehen zu lassen. Dazu wäre es jedoch erforderlich, dass die zahlreichen Grundeigentümer eine gemeinsame bebaubare Grundfläche bilden und Investoren das erforderliche Kapital zur Verfügung stellen. Auf diese Weise haben die Grundeigentümer und Investoren einen gemeinsamen Nutzen aus der getätigten Investition. Unter Beibehaltung der bestehenden Fassaden könnte so in den Marktstraßen, mit den Anforderungen unserer heutigen Vorstellung, ein zeitgemäßes Wohnen in der Kernstadt entstehen. Der hinter der Fassade zu den Marktstraßen entstehende Wohnkomplex würde dann über Fahrstühle und Verbindungsflure im rückwertigen Bereich erschlossen werden. Somit schaffen wir mitten in der Kernstadt einen modernen Wohnraum für junge Familien, aber auch für ältere Menschen und könnten unseren Leerstand in der Innenstadt überwinden. Das wäre eine nachhaltige Belebung mit hoher Wohnqualität für unsere Kernstadt.
Moritz Moritz aus Uelzen schrieb am Oktober 28, 2020 um 3:01 pm:
Eine App, die man nutzen kann, um Punkte in den einzelnen Läden zu sammeln und diese dann einzulösen. Als Unterstützung für die Unternehmen vor Ort.
Henning Tiedge Henning Tiedge aus Uelzen schrieb am Oktober 27, 2020 um 4:39 pm:
Ich wünsche Uelzen, dass es die Chance nutzt, als Hansestadt auf ihre alte Geschichte zurückzublicken. Man sollte das Leinen (Hanf), welches diese Stadt damals reich gemacht hat, zum Thema in der Stadt, des Stadtmuseums und zugleich des Landwirtschaftsmuseums in Hösseringen machen. An unterschiedlichen Orten könnten die Mühen der damaligen Arbeit und die Chancen es heute neu zu entdeckenden Werkstoffs für Textilien, ökologisches Bauen und vieles andere mehr gezeigt werden.
Nico Nico aus Uelzen schrieb am Oktober 26, 2020 um 9:32 pm:
Bezahlbaren und modernen Wohnraum!
NICO Becker NICO Becker aus Uelzen schrieb am Oktober 26, 2020 um 5:20 pm:
Hallo erstmal alles gute zum 750ten Geburtstag unserer Heimatstadt. Nun möchte ich gerne ein Wunsch oder auch ein Vorschlag äußern. Ich könnte mir sehr gut vorstellen in der Stadt einen sogenannten Urbanen Garten entstehen zu sehen. Wo jeder Bürger der mitmachen mag sein Gemüse oder auch Obst anbauen kann und das was über bleibt könnte mann auf dem Wochenmarkt verkaufen und so das auch etwas Geld in die Stadtkasse kommt. Also eine Win Win Situation für alle. So entsteht ein schöner Städtischer Nutzgarten für alle und die Bürgen kommen der Natur ein Stück näher und können sich auch dort erholen je nachdem wie er Gestaltet ist. Und dieses Projekt könnte auch ein Vorbild für viele weitere Städte sein. Und dies alles nach dem Motto für die Natur und mit der Natur leben. LG Nico Becker
Claudia Claudia aus Uelzen schrieb am Oktober 26, 2020 um 4:28 pm:
Ich wünsche Uelzen, dass die schönen Flächen am Hammersteinplatz, am Kreishaus und am Herzogenplatz nicht zubetoniert werden. Es gibt so viele leerstehende Gebäude in der Innenstadt, warum noch mehr bauen?
Florian Monsees Florian Monsees aus Uelzen schrieb am Oktober 26, 2020 um 6:42 am:
Alles Gute zum 75. Geburtstag! Mein Wunsch: Setzt euch bitte in der Politik für neue Baugebiete in Uelzen (insbesondere der Kernstadt) ein. Viele Freunde in meinem Alter haben bereits Uelzen den Rücken gekehrt und sind in Richtung Ebstorf, Bad Bevensen etc. verzogen, um Zentrumsnah zu leben. 300 Interessenten für 19 Grundstücke in Oldenstadt sollten doch die Nachfrage bestätigen. Ein geplantes Baugebiet mit wenigen Bauplätzen in Molzen ist da keine Hilfe. Mit freundlichen Grüßen
Unternehmer Unternehmer aus Uelzen schrieb am Oktober 25, 2020 um 2:09 pm:
Ich drücke fest die Daumen, dass es gelingt, die Corona – Zeit als Impulsgeber für weitreichende Neuausrichtungen zu nutzen. Langeweile und Nöte sind die Antreiber für (auch bedeutsame) Entwicklungsprozesse. In diesen „stürmischen Zeiten“ können die Kapitäne mit Geschick und vorausschauender Betrachtungsweise neue Ufer erreichen und Untiefen umschiffen. Die Lebendigkeit der Ideen wird Antreiber der strukturierten Entscheidungen sein.
Heide Heide aus Uelzen schrieb am Oktober 24, 2020 um 11:38 am:
Wir wünschen uns für Uelzen eine vielfältige Gastronomie (besonders in der Innenstadt), die zum Verweilen einlädt. Und einen tollen Spielplatz, zum Beispiel auf der freien Fläche am Herzogenplatz.
Daniela Daniela aus Uelzen schrieb am Oktober 22, 2020 um 11:48 am:
Wir wünschen der Stadt Uelzen, dass die Bürger und die Stadt gemeinsam einen guten Umgang trotz Corona miteinander pflegen. Auch zu lernen, wie gehen wir damit um, auch in Zukunft. Wir haben vieles selbst in der Hand.
Nico Nico aus Uelzen schrieb am Oktober 20, 2020 um 3:59 pm:
Ich wünsche mir für Uelzen … moderne Schulen, eine offensive für die Wirtschaftsentwicklung und die A39!
Deniz Deniz schrieb am September 30, 2020 um 4:14 pm:
Ich wünsche Uelzen einen Skaterpark
Heike Heike aus Uelzen schrieb am September 5, 2020 um 7:50 pm:
Ich wünsche Uelzen digitalisierte Schulen. Während der Corona-Schulschließung wurden die Kinder nicht vernünftig unterrichtet. Es gab Aufgaben per Mail und abfotografierte Arbeitsblätter.
Alex Alex aus Uelzen schrieb am September 3, 2020 um 5:35 pm:
Ich wünsche der Hansestadt Uelzen, dass sie von der Corona-Pandemie weiterhin möglichst verschont bleibt und nicht zu viele Menschen erkranken.

Wunschgalerie

Uelzen wird 750 – was wünscht Du Deiner Stadt zum Geburtstag?

Male ein Bild dazu und schicke es uns! Per Mail an

mail@unsere-besten-wuensche.de

oder per Post an

CDU Stadtverband Uelzen
Celler Str. 1
29525 Uelzen.

Eure gemalten Wünsche zeigen wir hier in unserer Wunschgalerie, und ihr könnt sogar etwas gewinnen!

Du findest, Bilder sagen mehr als Worte?

Liebe Kinder,

Eure Wünsche sind wichtig. Genau genommen sind sie noch viel wichtiger als die Wünsche der Erwachsenen, denn Ihr seid die Zukunft. Ihr könnt noch nicht schreiben? Das macht nichts! Ihr findet, Bilder sagen mehr als Worte? Super! Malt uns ein Bild und schickt es uns, in Papierform oder als Foto per Mail, gerne mit Vornamen und Alter. Eure gemalten Wünsche werden wir als Bildergalerie auf dieser Seite veröffentlichen.

Wenn Ihr Eure Kontaktdaten mitschickt, nehmt Ihr an unserem Malwettbewerb teil. Die drei schönsten Bilder belohnen wir mit Stadtgutscheinen – 20 Euro für den ersten Platz, je 10 Euro für die Plätze 2 und 3.

Wir freuen uns auf Eure gemalten Wünsche für Uelzen!

Eure CDU

Eure schönsten Bilder

Über uns

2020 ist für uns ein doppeltes Jubiläumsjahr: Uelzen wird 750 Jahre alt, die CDU feiert ihren 75. Geburtstag. Mit dem Projekt „750 Jahre Uelzen | 75 Jahre CDU – Unsere besten Wünsche“ wollen wir unsere Stadt feiern und den Blick in die Zukunft richten.

 Wir wollen der Stadt mit unserer Politik etwas Gutes tun – und die Stadt seid Ihr! Wir wollen die Themen angehen, die für Euch wichtig sind. Mit Euren Wünschen helft ihr uns dabei. 

„Ich wohne seit 6 Jahren in Uelzen und habe hier mein Zuhause gefunden. Die Stadt ist mir in dieser Zeit sehr ans Herz gewachsen. Ich glaube, dass Uelzen noch viel Luft nach oben hat und voller ungenutzter Möglichkeiten, voller verborgener Schätze steckt. Ich will diese Schätze heben, damit wir und unsere Kinder hier einen guten Ort zum Leben haben.“

Wiebke Köpp

„Ich bin in Uelzen aufgewachsen und habe der Stadt viel zu verdanken. Jetzt möchte ich etwas zurückgeben.

Durch die Aktion können wir auch herausfinden, was die jungen Leute in Uelzen bewegt. Ob Smart City oder bessere Anbindung – ich will die Wünsche der Uelzener Jugend umsetzen.“

Jon Matz